Die schöne Buchhandlung von Erwin Kolb ging nach 24 engagierten Jahren ‚in Pension’.

Da jedes Ende auch immer ein Anfang ist, entstand Buch + Kultur.
Uns Menschen zu bewegen ist das Ziel.

Es ist eine grosse Freude, weiterhin ein reiches Angebot an interessanten Büchern anbieten oder bestellen zu dürfen.
Buch + Kultur soll auch ein Treffpunkt sein und ein Ort, wo vielfältige kulturelle Veranstaltungen angeboten werden. Vieles soll entstehen und wachsen mit dem Bedürfnis und der Initiative der sich hier Begegnenden.

Gleichzeitig mit der Buchhandlung eröffnet auch die kleine feine Galerie zwischen den Büchern:
Alice Reiners stellt ihre Bilder aus.

 


Das buk ist eröffnet!

Eine wunderbare Eröffnungsfeier setzte den drei Wochen Umbauzeit ein schönes Ende. Viele Menschen fanden den Weg nach Wetzikon in die neue Buchhandlung.


Gespräch mit David Streiff vom 13.09.2018

 

David Streiff, im Aathal bei den Industriegebäuden der Spinnerei Streiff aufgewachsen, später u.a. Direktor des Filmfestivals in Locarno und Direktor des Bundesamts für Kultur, hat ein neues Buch mit dem Titel „Das Mädchenheim im Aathal“ geschrieben. (In der Buchhandlung erhältlich. CHF 20.-)

 

 

David Streiff schöpfte am 13. September im ‚Buch + Kultur‘ aus dem Vollen, als er die Fragen von Christoph Vollenweider beantwortete.
Für viele der bekannten Schweizer Filmer und weiteren Kulturschaffenden war das Mädchenheim über eine längere Zeit Wohn-, Rückzugs- oder Austauschort und David Streiff hatte sich während vielen Jahren beruflich für die Belange des Schweizer Films eingesetzt.